Konfieren einfach erklärt - Lachsforelle mit Pellkartoffeln

Das Konfieren (bzw. confieren) in Olivenöl ist eine großartige Garmethode, für die wir Euch begeistern möchten. Hierbei bleiben Fisch bzw. Fleisch total saftig und nehmen gleizeitig die tollen Aromen des Olivenöls an. Man kann dem Gargut auch über das Olivenöl zahreiche Aromen wie Rosmarin, Thymian, Zitrone oder Chili hinzufügen. Lasst Euch inspirieren...

 

Konfierte Lachsforelle mit Pellkartoffeln + Kräuterquark und grünem Salat

Natives-Olivenöl-Extra-KroatienKonfieren-Olivenöl-JonnyFisch-konfieren-Rezept

Zutaten (für zwei Personen):

2 Lachsforellenfilets auf der Haut (je ~200 - 250g)

ca. 1l hochwertiges Olivenöl (+ weiteres für das Salatdressing)

1/2 bio Zitrone

2 Zweige Rosmarin

Festkochende Kartoffeln

250g Quark

Frische Gartenkräuter

Kopfsalat

1,5 TL Senf

3-4 TL Honig

2 EL Balsamico Essig

Salz + Pfeffer

 

Zubereitung:

Salat waschen und in kleine Blätter zupfen. Für das Dressing Senf, Honig, Balsamico Essig und Olivenöl vermengen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat geben.

Die Rosmarinzweige sowie die Zitrone waschen und letztere in Scheiben schneiden. So viel Olivenöl in einen Topf geben, dass der Fisch später davon komplett bedeckt wird. Das Olivenöl auf max. 100°C erhitzen (zur Überwachung ein Bratenthermometer verwenden) und für 8-10 min. Rosmarin und Zitronenscheiben darin konfieren. Währenddessen den Fisch unter kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Zum Reduzieren der Hitze, den Topf vom Herd nehmen und ggf. an ein offenes Fenster stellen.

Während der Abkühlzeit können die Kartoffeln mit einer Bürste gereinigt werden. Sie werden anschließend im Salzwasser gar gekocht (ca. 20-25 min. da sie ja im ganzen gekocht werden).

Sobald die Temperatur des Olivenöls auf 65°C abgesunken ist, werden Rosmarin und die Zitronenscheiben mit einem Schaumlöffel aus dem Öl genommen. Den Topf wieder auf den Herd stellen und den Fisch vorsichtig hineingeben. Die Temperatur für 15-20 min möglichst zwischen 60° und 65°C halten. Der Fisch muss komplett bedeckt sein.

Konfierte-Lachsforelle-Pellkartoffeln-Jonny

Parallel dazu Quark mit frischen Kartenkäutern sowie Salz und Pfeffer vermengen. Den Fisch aus dem Olivenöl herausnehmen, leicht abtropfen lassen, salzen und zusammen mit den Pellkartoffeln servieren. Der Fisch löst sich superleicht von der Haut, schmeckt schön saftig und die Aromen sind toll in das Fleisch eingezogen.

Lasst es Euch schmecken!