Selbst gebeizter Lachs

Ein ganzes Stück frischen Lachs im Fischhandel zu kaufen und diesen selbst zu beizen - was kann es Schöneres (Leckeres) geben?

Zutaten:Gebeizter-Lachs-Jonny-OO


2 EL grobes Meersalz

1 EL weiße Pfefferkörner

2 EL brauner Zucker

1 EL Wacholderbeeren

1 EL Senfsamen

1 kg (Wild-)lachs

Zubereitung:

Die Zutaten in einem Mörser grob stoßen. Den Lachs samt Haut unter Wasser abbrausen, trocken tupfen und auf die Hautseite legen. Die Fleischseite mit der Gewürzmischung bestreuen. Anschließend den Lachs in Frischhaltefolie und einen Gefrierbeutel einschlagen, drei Tage in den Kühlschrank legen und etwas beschweren (bspw. ein Küchenbrett). Täglich den Lachs in der Folie wenden und mit ggf. ausgetretenem Saft beträufeln. Nach drei Tagen kann der Lachs frisch aufgeschnitten werden. Es ist auch möglich, den Lachs über mehrere Tage im Kühlschrank zu lagern. Dann ist es zu empfehlen den täglichen Bedarf frisch abzuschneiden. Viel Spaß beim Genießen!

Selbst-gebeizter-Lachs-Jonny-OO