--- Rezept des Monats: Gegrillte Thunfischsteaks und rote Beete-Feta-Salat --- Versandkostenfrei ab €80 Bestellwert ---

Linguine Carbonara mit Black Tiger Garnelen im Pancetta-Salbei-Mantel

Dieses Rezept ist eine schöne Abwandlung des Klassikers Spaghetti Carbonara, wobei die Pancetta über die Garnelen hinzugefügt wird, statt sie mit den Nudeln direkt zu vermengen. Weiterhin haben wir den Parmesankäse durch unseren Original Schafskäse von der Insel Pag ersetzt. Er hat eine ähnliche Konsistenz und die intensiven Aromen kommen wunderbar zur Geltung. 

Liguina-Carbonara-Black-Tiger-Garnelen

 

 

 

Zutaten (für 2 Personen):

Für die Garnelen:

10 Black Tiger Garnelen
Saft von einer Zitrone
10 mittelgroße frische Salbeiblätter (große Blätter schmecken hierbei zu dominant)
Salz und Pfeffer

 

Für die Carbonara:

300g Linguine
Etwas Butter
1 Knoblauchzehe
Eigelb von 2 Eiern
40g Pecorino-Käse
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Zunächst die Black Tiger Garnelen schälen, den Darm entfernen, kurz abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Anschließend die Garnelen in eine Schale legen, mit dem Saft der Zitrone übergießen, salzen, pfeffern und für 1 Stunde marinieren.

Zur Vorbereitung der Carbonara beide Käse fein reiben. Hier ist es wichtig, dass keine größeren Stückchen übrigbleiben, da die Carbonara ansonsten klumpt. Das Eigelb vom Eiweiß trennen und verquirlen.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Garnelen aus der Marinade nehmen und jeweils zusammen mit einem Salbeiblatt in eine Scheibe Pancetta einwickeln. Die Marinade wird aufgehoben. Die Garnelen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit Olivenöl bestreichen.

Wasser mit etwas Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Linguine nach Packungsanweisung (~ 7min) kochen. Die Garnelen in den Ofen schieben und für ca. 7-10 min backen. Hierbei einmal zwischendurch wenden und mit der Marinade bestreichen.

Das verquirlte Eigelb mit Pfeffer würzen und mit der Hälfte des Käses vermengen. In einem separaten Topf Butter erhitzen und halbierten Knoblauch anbraten, bis er bräunlich ist. Anschließend den Knoblauch entfernen und den Topf vom Herd nehmen (ggf. einen Schuss Olivenöl hinzufügen, um Bodenreste zu lösen). Das Nudelwasser abgießen und die Linguine in den zweiten Topf geben. Direkt die Mischung aus Eigelb und Käse hinzufügen und die Nudeln damit vermengen. Den restlichen Käse hinzufügen und noch einmal mit den Nudeln mischen.

Jonny-Carbonara-Garnelen-Pancetta-SalbeiKurz vor Ende der Garzeit der Garnelen kann auf die Grillfunktion umgestellt werden, um mit sehr hoher Hitze die Pancetta kross zu bekommen. Hierzu vorher die Garnelen noch einmal wenden und mit der Marinade bestreichen. Aber Vorsicht, die Hitze ist bei der Grillfunktion sehr hoch, sodass dies nur einen kurzen Moment dauern darf.

Abschließend die Linguine Carbonara auf einem tiefen Teller anrichten und die Black Tiger Garnelen im Pancetta-Salbei-Mantel darauf drapieren.

~ Dobar tek ~