--- Wir wünschen allen Freunden von Jonny einen guten Start in das neue Jahr --- Wie wäre es, 2023 mit einem feinen Wein zu beginnen? --- Versandkostenfrei ab €80 Bestellwert ---

Gorgonzola-Polenta mit Pancetta, Paski Sir und Pinienkernen

Polenta findet unserer Ansicht nach zu wenig Beachtung in Deutschland, weil sie oft pur, also ohne Verfeinerung, serviert wird. Dabei kann man damit echt leckere Gerichte zaubern. Wir haben ein tolles Rezept mit einmal G und dreifach P kreiert - Gorgonzola + Pancetta, Paski Sir (Original Schafskäse von der Insel Pag) und Pinienkerne.

 

Zutaten für 2 Personen (als Vorspeise):

Gorgonzola-Polenta-Pancetta

100g Maisgrieß

50g Gorgonzola

4 Scheiben Pancetta aus Kroatien

Geriebener Paski Sir (Original Schafskäse von der Insel Pag)

2 TL Pinienkerne

Natives Olivenöl Extra von Jonny OO

Salz

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. 350 ml Salzwasser zum Kochen bringen und einen weiteren Topf mit kochendem Wasser bereitstellen. Den Maisgrieß unter ständigem Rühren in den Topf geben. Je nach gewünschter Konsistenz etwas Wasser aus dem zusätzlichen Topf hinzugeben. Die Garzeit beträgt ca. 10 min.

Anschließend die heiße Polenta auf zwei ofenfeste Schalen verteilen. In die Mitte einen Schuss Natives Olivenöl Extra geben. Die Polenta etwas einstechen, damit das Olivenöl einziehen kann. Den gewürfelten Gorgonzola auf der Polenta verteilen. Im Ofen backen, bis der Gorgonzola vollständig geschmolzen ist.

Olivenöl-Polenta-Schafskäse-Paski-Sir

Parallel dazu Pancetta und Pinienkerne in einer Pfanne anbraten bzw. anrösten. I.d.R. brauchst Du hierfür kein zusätzliches Öl, da die Pancetta ausreichend Fett enthält. Außerdem rösten so die Pinienkerne besser. Anschließend die Schalen aus dem Ofen nehmen, den geriebenen Paski Sir (Schafskäse) darüber verteilen und Pancetta sowie die Pinienkerne auf der Polenta verteilen. 

 

~ Dobar tek ~