Gegrillte Jakobsmuscheln mit Petersilie und Parmesan

In Kroatien werden ganz fantastische Jakobsmuscheln serviert. Wir präsentieren Euch ein sehr leckeres und zugleich simples Rezept. Aufgrund des festen Fleisches eignet sich die Jakobsmuschel super für "Muscheleinsteiger", ist aber wegen Ihres sensationellen Geschmacks auch bei "Muschelkennern" äußerst beliebt.

 

Olivenöl-gegrillt-Jakobsmuscheln

Zutaten für 8 Jakobsmuscheln (2 je Person):

8 Jakobsmuscheln aus dem Fischfachgeschäft

3 EL Wasser

1 EL zerlassene Butter

2 EL Natives Olivenöl Extra von Jonny

3 EL frisch geriebener Parmesan

2 EL frische Petersilie

2 Knoblauchzehen

Schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung:

Je zwei Jakobsmuscheln in einer backofenfesten Schale platzieren und den Backofen per Grillfunktion auf der höchsten Stufe vorheizen. Die Petersilie waschen und hacken, die Knoblauchzehen pressen. In einer Schüssel die zerlassene Butter mit Wasser, Olivenöl, Parmesan, Petersilie, Knoblauch und schwarzem Pfeffer vermengen. Anschließend wird die Mischung auf den Muscheln verteilt. Die Schalen werden in den Backofen gesetzt und die Muscheln für 3-4 Minuten gegrillt, bis die Käse-Olivenölmischung brutzelt. Gegrillte Jakobsmuscheln sind eine fantastische Vorspeise, mit der Ihr Eure Gäste ganz sicher überrascht. 

Jonny-Olivenöl-Jakobsmuscheln

~ Dobar tek ~

Hier haben wir die gegrillten Jakobsmuscheln als Triologie mit unserem selbst gebeizten Lachs und dem kroatischen Oktopussalat serviert